Medizin & Technik


Die Medizintechnik unterliegt wie andere medizinische Bereiche einem starken Innovationsdruck, speziell bei den Implantaten. Dies betrifft auf der einen Seite die Medizin selber, auf der anderen Seite aber auch die Herstellung der eingesetzten Materialien sowie die eigentliche Produktion der Implantate. Mit neuen Verfahren wie der Stereolithografie werden biokompatible Implantate aus Biokeramik hergestellt, es werden aber auch bekannte Verfahren wie die Vulkanisation (Silikon), das Bohren und Fräsen genutzt. Im Bereich der letztgenannten macht sich mittlerweile eine Technik bemerkbar, die man noch vor ein paar Jahren nicht in der Medizintechnik vermutet hätte: das Wasserstrahlschneiden und das Mikro- und Präzisionswasserstrahlschneiden. Die Schweizer Waterjet-Gruppe hat dafür das Produkt Microwaterjet und das Verfahren AWJMM (Abrasive Water Jet Micro Machining) entwickelt.


Zum Artikel