Waterjet Symposium: Impressionen


Das erste Wasserstrahlschneide-Symposium der WATERjet AG stand im Rahmen der Nachhaltigkeit: Wie kann beim Wasserstrahlschneiden der notwendige Druck – bis 6'000 bar - mit weniger Leistung erzeugt und dasselbe Ergebnis mit weniger Abrasiv, Wasser und Strom bei gleichbleibender Leistung und Präzision produziert werden?

Unter Nachhaltigkeit fallen auch politische Aspekte. Der Bund fördert im Rahmen von KTI-Projekten (Kommission für Technik und Innovation) die Forschung von KMU durch Fachhochschulen und Universitäten. Darüber referierten FDP-Nationalrat Christian Wasserfallen und von der Uni Nottingham Prof. Dragos Axinte. International waren die Redner aus England, der Schweiz, Deutschland und Österreich. Zentrales Thema waren Pumpen und Pumpensteuerungen, worüber unter anderem auch Dr. Franz Trieb (BHDT GmbH), ein Doyen unter den Pumpenspezialisten, sprach. 

Abgerundet wurde das Symposium durch Gastreferenten. Heiner Gautschi von Toyota Schweiz (Hybridantriebe) und Maria Constantiou (Licht am Arbeitsplatz).


Zur Galerie

Hauptsitz

Waterjet AG (Aarwangen)

Mittelstrasse 8

CH-4912 Aarwangen

+41 62 919 42 82

info@waterjet.ch

Waterjet AG (Ostschweiz)

Haltelhusstrasse 2a

CH-9402 Mörschwil

+41 71 311 56 66 

ostschweiz@waterjet.ch

Waterjet AG (Romandie)

Beundenweg 24

CH-2503 Biel / Bienne

+41 79 102 86 42

p.messerli@waterjet.ch